Weihnachtsüberraschung für ehemalige Schülerin

 

Im Frühjahr 2020 nahmen einige Schüler*innen mit Unterstützung unserer Kunstlehrerin Frau Shameki an der Kampagne „Bunt statt Blau – Gegen das Komasaufen“ teil.

Nun gab es für unsere ehemalige Schülerin Angelina Paun, die im Sommer ihren Abschluss an unserer Schule machte, eine freudige Überraschung: Sie belegte mit ihrem Bild, das unten zu sehen ist, unter mehreren tausend Teilnehmer*innen einen Platz unter den besten 10.

 

Wir gratulieren Angelina und freuen uns mit ihr über diese Auszeichnung!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

 

Vielleicht gibt es schönere Zeiten,

aber diese ist die unsere.

Jean-Paul Sartre

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr!

 

Bleiben Sie gesund!

Stay healthy!

Restez en bonne santé!

¡Qué se mantengan en salud!

Rimani in salute!

ابقو بصحة جيدة

Kendinize dikkat edin!

Życzymy Państwu zdrowia!

Spannende Geschichten beim Vorlesewettbewerb

Auch in diesem Jahr nahmen unsere 6. Klassen wieder am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teil.

Im Rahmen des Deutschunterrichts präsentierten zunächst alle Schülerinnen und Schüler ihrer Klasse ein selbst ausgewähltes Jugendbuch, lasen daraus vor und bestimmten die besten Vorleserinnen und Vorleser der Klasse.

Am Mittwoch, dem 02. Dezember, wurde es dann noch einmal richtig spannend: Die Klassensiegerinnen und Klassensieger traten gegeneinander in der Mensa an. Nachdem sie einen Ausschnitt aus ihrem eigenen Buch vorgelesen hatten, bekamen sie einen unbekannten Text vorgelegt, den sie ebenfalls vorlasen.

Nachdem sich die Jury intensiv beraten hatte, stand das Ergebnis fest:
Unser diesjähriger Schulsieger ist Torben Van der Werf aus der Klasse 6a.
Torben wird nun am Kreisentscheid teilnehmen, dafür drücken wir ihm ganz fest die Daumen!

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es einen Buchpreis und kräftigen Applaus für ihre Leistung und ihren Mut, den sie auf der Mensabühne vorzulesen.

Sekundarschule Engelskirchen erhält das Siegel „Schule der Zukunft“

Im Zuge der Kampagne „Schule der Zukunft“ verfolgte die Sekundarschule bereits seit 2017 das Ziel, eine Bildung für nachhaltige Entwicklung in den Fokus zu nehmen und die Schülerinnen und Schüler durch schülerorientierte Angebote und Projekte für zukunftsfähiges Handeln zu sensibilisieren und zu begeistern.

Unterstützung erhielt man dabei zum Beispiel durch die erfolgreiche Teilnahme an Schülerakademien der Natur- und Umweltschutzakademie NRW. Ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus den Fachbereichen Naturwissenschaften und Arbeitslehre Hauswirtschaft  erhielten dabei Urkunden für die Mitarbeit an „Wir schützen, was wir lieben. Landwirtschaft schmecken, Artenvielfalt entdecken und Fairtrade checken!“ in Rösrath.

Darüber hinaus wurden im Laufe des Schuljahres soziale, globale, ökonomische und ökologische Bereiche durch Projektwochen der Jahrgänge fünf bis acht unter die Lupe genommen. Spannende,  handlungsorientierte Projektaufgaben und Exkursionen zu den Themen Müll, Ernährung, Wasser und Rohstoffe geben nun jährlich Möglichkeiten zur intensiven Auseinandersetzung mit der jeweiligen Thematik.

Ein weiterer Bestandteil der Auszeichnung ist die Etablierung des Schulkiosks. Hierbei wird nicht nur ein gesundes, günstiges Frühstücksangebot von Eltern und Schülerinnen und Schülern für die Kinder und Jugendlichen ermöglicht, sondern es wird beispielsweise durch den Kauf des Orangen- und Multivitaminsaftes das Projekt Mlango für Schulspeisung in Malawi unterstützt.

Für diese sehr erfolgreichen Umsetzungen hat die Sekundarschule Engelskirchen nun das Siegel „Schule der Zukunft“ erhalten.

„Die Anmeldung für die nächste Runde läuft und wir freuen uns jetzt schon darauf, uns mit unserem neuen Projekt „Streuobstwiese“ wieder an der Kampagne beteiligen zu können“, teilte die didaktische Leitung Anja Langenbeck-Bruhn mit. Ziel im Sinne der BNE ist es, mit dem künftigen Projekt vor allem als Schule in unserer Region ein großes Stück Kulturgut und einen Beitrag zur Biodiversität leisten zu können.

Gespannt sind alle schon auf die zahlreichen Möglichkeiten eines projekt- und fächerübergreifenden Unterrichts auf der Streuobstwiese. Neben dem Unterricht an der frischen Luft kann dabei nämlich ein ganzheitliches, handlungsorientiertes Erleben von Naturschutz und Nachhaltigkeit erfahrbar gemacht werden.

Potenzialanalyse – Sich selbst besser kennenlernen

Am 28.09. und 29.09 war es wieder soweit, der Jahrgang 8 konnte bei der Potenzialanalyse in Gummersbach die eigenen Stärken erkunden und sich selbst besser kennenlernen.

In Vierergruppen mussten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Aufgabengemeinsam lösen. Wie packe ich ein Problem an? Wie motiviert und zuverlässig bin ich? Wie gut kann ich im Team arbeiten und Konflikte lösen? Mit diesen und  weiteren Fragen beschäftigten sich die Achtklässler*innen. So ging es zum Beispiel darum, ein Dinner mit Einladungen, Menükarten und Tischdekoration zu planen oder ein Transportmittel zu entwerfen.  

In den wenige Tage später stattfindenden Auswertungsgesprächen wurde jedem Schüler und jeder Schülerin ein individuelles Feedback zu den eigenen Stärken gegeben und sie konnten dadurch Selbst- und Fremdeinschätzung vergleichen. 

Gut ausgestattet in das neue Schuljahr gestartet

Ganz entspannt in das neue Schuljahr konnten die Erstklässler der Gemeinschaft Grundschule Ründeroth und die Fünftklässler der Sekundarschule Engelskirchen starten, da sie mit den entsprechenden Schulmaterialien durch die Schülergenossenschaft Büro-Metik eSG ausgestattet wurden. Diesen Service wussten besonders die Eltern dieser Schülerinnen und Schüler zu schätzen. Ihnen wurde nämlich durch die Schülergenossenschaft der stressige und zeitraubende Einkauf in diversen Geschäften abgenommen. Durch eine Materialbestellung vor den Sommerferien mussten sie in dieser Zeit nicht an Mappen, Blöcke, Stifte etc. denken, sondern konnten mit ihren Kindern die sommerlichen freien Tage genießen.

Damit aber für die Schülerinnen und Schüler nicht nur der Anfang des Schuljahres so entspannt bleibt, bietet die Schülergenossenschaft Büro-Metik eSG  während des gesamten Schuljahres ein breites Angebot an Schulmaterialien, die in den Pausen im Schülergenossenschaft-Shop verkauft werden.