Medienbegleiter

Kinder und Jugendliche werden zunehmend mit der digitalen Welt konfrontiert. Der kompetente Umgang mit Medien und ein verantwortungsvolles Handeln im Netz sind demnach zwingend erforderlich. Schülerinnen und Schüler erlernen einen konstruktiven bzw. kritischen Umgang mit Medien und können dieses Wissen Mitschülerinnen und Mitschülern vermitteln sowie diese bei Fragen unterstützen. Im Fokus stehen die Themenbereiche Selbstdarstellung im Netz, Cybermobbing – psychologisch betrachtet bzw. rechtliche Konsequenzen, motivierende und helfende Gesprächsführung sowie der Praxisbezug. Neben Rechnen, Lesen, Schreiben und Fremdsprachenkenntnissen ist der kompetente Umgang mit Medien eine erforderliche Grundkompetenz für einen erfolgreichen Bildungs- und Berufsweg. Die Privatsphäre der Mitmenschen zu achten, Beleidigungen zu unterlassen und Aussagen der Medienwelt zu hinterfragen – eine Selbstverständlichkeit, über die sich jeder (wieder) bewusst werden sollte.

 

Ausgebildete Medienbegleiter:

9b:    Johanna Nehmert, Leon Reisdorf
10c:   Hannah Miebach

 

Bei Fragen könnt ihr euch an Herrn Lukas oder Frau Zarling wenden!