Abschlüsse

An unserer Schule sind mehrere Abschlüsse möglich. Darunter zählen der Hauptschulabschluss nach Klasse (HA9), nach Klasse (HA10), die Fachoberschulreife (FOR), ggf. mit Qualifikation (FOR-Q) und der Förderschulabschluss im Bildungsgang Lernen.

Folgende Voraussetzungen sind für die jeweiligen Abschlüsse gegeben

 

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken.

 

 


Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (HA 9)

  • in den Lernbereichen AL und NW zählen die Einzelnoten der Fächer
  • Versetzung nach Klasse 10 nur mit HA 9

 

Fächergruppe I

Mathematik/ Deutsch

Fächergruppe II

alle übrigen Fächer
und Englisch

 

Mindestanforderung

 


ausreichend


ausreichend

 

 

zulässige Defizite


1 x mangelhaft

 

1x mangelhaft

 

 


——–

 

2x mangelhaft

 

  • keine Ausgleichsmöglichkeit für mangelhafte Leistungen
  • rechnerische Aufwertung einer E-Kurs 5 zu G-Kurs 4 und Überweisung in den G-Kurs
  • Minderleistungen in der 2. Fremdsprache bleiben unberücksichtigt

 


Sekundarabschluss I – Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (HA 10)

  • in den Lernbereichen AL und NW werden Lernbereichsnoten gebildet

 

Fächergruppe I

Mathematik/ Deutsch/
AL/ NW

Fächergruppe II

alle übrigen Fächer
und Englisch und WP

 

Mindestanforderung

 


ausreichend


ausreichend

 

 

zulässige Defizite


1 x mangelhaft

 

1x mangelhaft

 

 


——–

 

2x mangelhaft

 

  • keine Ausgleichsmöglichkeit für mangelhafte Leistungen
  • rechnerische Aufwertung einer E-Kurs 5 zu G-Kurs 4 und Überweisung in den G-Kurs
  • Minderleistungen in der 2. Fremdsprache bleiben unberücksichtigt

 


Sekundarabschluss I – Mittlerer Schulabschluss (FOR)

  • mindestens 2 E-Kurse

 

 

Fächergruppe I

Mathematik/ Deutsch/
Englisch/ WP

Fächergruppe II

alle übrigen Fächer
(auch Physik)

 

Mindestanforderung

 


E-Kurse und WP

ausreichend

G-Kurse

befriedigend


2x befriedigend
sonst ausreichend

 

 

 

zulässige Defizite


1 x mangelhaft

 

1x mangelhaft

sonst ausreichend

 

 


ausreichend

 

2x mangelhaft

sonst ausreichend

 

 

 

 

Ausgleichsmöglichkeiten

 

1 x 1 Notenstufe

bei Ausgleich

 


1 x 2 Notenstufen

 


E –Kurse und WP

ausreichend

G-Kurse

befriedigend

 

 

1 x 1 Notenstufe bei Ausgleich

1 x 2 Notenstufen

 

  • Fächergruppe I darf Fächergruppe II ausgleichen – nicht umgekehrt

 


Sekundarabschluss I – Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (FORQ)

  • mindestens 3 E-Kurse

 

 

Fächergruppe I

Mathematik/ Deutsch/
Englisch/ WP

Fächergruppe II

alle übrigen Fächer
(auch Physik)

 

Mindestanforderung

 


E-Kurse und WP

befriedigend

G-Kurse

gut

 


befriedigend

 

 

 

Ausgleichsmöglichkeiten

 

1 x 1 Notenstufe

bei Ausgleich

 


2 x ausreichend bei Ausgleich mit gut

 

 

 

1 x 1 Notenstufe

bei Ausgleich

 


1 x ausreichend
oder
1 x mangelhaft bei Ausgleich mit gut

 

  • Fächergruppe I darf Fächergruppe II ausgleichen – nicht umgekehrt